Schutzkonzept COVID19 Naturheilpraxis Gesundheit & Natur
 
 
Mellingen, Stand 24.4.2020 
 
Geschätzte Kundschaft
 
Ab dem 27.4.2020 darf ich meine Praxis wieder öffnen. Von meinem Berufsverband habe ich nun die neusten Informationen erhalten, um für meine Kundschaft angemessenen Schutz zu gewährleisten. Es ist jedoch möglich, dass in den nächsten Tagen nochmals Anpassungen erforderlich sind, da zwischen Bund (SECO und BAG) und Berufsverbänden noch offene Punkte bestehen. Daher behalte ich mir vor, geringfügige Änderungen ohne erneute Kommunikation durchzuführen. Ich danke allen für eine erhöhte Flexibilität in dieser Ausnahmesituation.
 
 
Folgende Empfehlungen gelten für meine Klienten:
- Einhaltung der vom BAG herausgegebenen Hygieneempfehlungen. (www.bagcoronavirus.ch) – am Zentralsten für mich: Wir schütteln keine Hände, sondern schenken uns ein Begrüssung,- Abschiedslächeln.
-Nur wer sich gesund fühlt, kommt zur Therapie. Einer Absage unter 24h (aufgrund auftretender Symptome) begegnen wir kulant. Die Gesundheit geht wie immer vor. 
-In der Praxis stehen Händedesinfektionsmittel und eine Anleitung für korrekte Händedesinfektion bereit. Ich erwarte eine sorgfältige und damit wirksame Durchführung. 
-Wenn Sie einen medizinischen Mundschutz tragen möchten, dürfen Sie das gerne. Bitte bringen Sie diesen selber mit aufgrund der limitierten Anzahl verfügbaren Schutzmassnahmen.
-
Jede/r nimmt ihr/sein Getränk selbst mit oder sorgt dafür, dass sie/er nach der Massage rund 5dl Wasser/Tee zu sich nimmt, damit die mobilisierten Schlackenstoffe ausgeschieden werden können. 
-Risikopatienten therapiere ich nur nach Absprache mit einem Arzt. Sind Sie älter als 65 Jahre und weisen keine Erkrankungen auf, muss keine Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden. Es gelten sonst die gleichen Bestimmungen. -Bezahlung auf Rechnung.
 
 
 
Das biete ich: 
-Einhaltung der vom BAG herausgegebenen Hygieneempfehlungen. (www.bagcoronavirus.ch). (Anamnese)-Gespräche führe ich im 2m-Abstand.
-Ich behandle nur, wenn ich mich gesund fühle und trage einen medizinischen Mundschutz.
-Nach jedem Klienten, sowie nach Bedarf wasche und desinfiziere ich mir die Hände. Unmittelbar vor beginnender Therapie werden meine Hände erneut desinfiziert.
-Zwischen zwei Klienten wird ein Zeitdepot von mindestens 15 Minuten eingeplant für ausgiebiges Lüften und die Desinfektion aller Gegenstände, die in der Behandlung von den Klienten und/oder mir benutzt wurden.
-Die Therapieform (z.B. Fussreflexzonenmassage anstelle von Nackenmassage) kann vor Ort angepasst werden, sollte dies jemand wünschen. Ich bin flexibel! 
-Wie immer wird die Praxis nach jedem Arbeitstag und zusätzlich nach Bedarf gründlich gereinigt. Weitere Massnahmen sind im Anhang meines Schutzkonzepts festgehalten. Das Schutzkonzept kann auf Nachfrage in der Praxis eingesehen werden. (Abfallentsorgung, Wäschereinigung etc.)
-Händewaschen ist für Klienten in der Praxis jederzeit möglich (Seife, Einweghandtücher) und ein Händedesinfektionsmittel steht zur Verfügung.
-Bei Fragen und Unsicherheiten stehe ich euch gerne auch telefonisch zur Verfügung. 
Michaela Meier:  079 361 46 04, gesundheit-natur@gmx.ch
 
Ich freue mich, eure Selbstheilungskräfte entsprechend meiner Philosophie mit neuem Schwung anregen zu dürfen, damit die Herausforderungen in dieser eindrücklichen Zeit gemeistert werden können.
 
Herzliche Grüsse und bleibt gesund

Michaela Meier